Ein klares Nein zur Organspende


Tot ist nicht gleich Tot 😦
Organspende? NIEMALS – nur über meine Leiche.

Vorsicht, Mord! — Organspender in Gefahr!

 

volksbetrug.net

Appetitlich hatte ich mir Organentnahmen nie vorgestellt, aber dass es so grausam ist, wie ich nach Lektüre untenstehender Quellen weiß, habe aber auch ich nicht geahnt. ich bin zufällig darauf gestoßen, als ich danach googelte, wie viel eine Organtransplantation kostet. Dass die Hirntoddiagnose fragwürdig ist, war mir schon klar. Aber dass es medizinisch als erwiesen angesehen werden kann, dass der Mensch definitiv nicht tot ist, ist erschreckend! Mir war nicht klar, dass da ein warmer Mensch liegt, bei dem alle Körperfunktionen nach wie vor funktionieren. Der aus einer Wunde blutet, der Stuhlgang hat, der weiter wächst…. Wir werden nach Strich und Faden belogen! Die Organe werden dem lebenden (!) Spender entnommen. Einem Toten kann man keine Organe entnehmen. Die Hirntoddefinition ist eine Erfindung des profitorientierten Medizinbetriebs.

Hier die Beweise: Traumatisierte Eltern, die überrumpelt wurden, die Organe ihrer Kinder herzugeben, informieren über die ganze Wahrheit:

http://www.kritischsein.de/?p=966

TextAuszüge :-)

Organspendekritik – Bis zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 939 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedanken, Politik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s