Agrosprit sofort stoppen!


Ein Auto verschlingt den Regenwald

Die Erneuerbare Energien Richtlinie der EU schreibt vor, dass dem Super- und Dieselkraftstoff für den Straßenverkehr Millionen Tonnen Agrosprit beigemischt werden muss. 2020 soll der Anteil 10 Prozent betragen.

Agrosprit bedeutet eine fatale Konkurrenz für die Ernährung der Menschheit, denn er basiert fast ausschließlich auf Nahrungsmitteln: Für Ethanol sind Mais, Weizen, Zuckerrübe und Zuckerrohr die Rohstoffe, für Agrardiesel Raps-, Soja- und Palmöl. Entgegen der Behauptungen der Agrospritlobby haben Rest- und Abfallstoffe sowie nicht essbare Pflanzen nur einen minimalen Anteil.

Die Agrospritproduktion belegt riesige Landflächen, die nicht nur für die Ernährung, sondern auch die Natur verloren gehen – in Deutschland, Europa und weltweit: Schon 21 Prozent der deutschen Ackerfläche – 2,5 Millionen Hektar – dienen dem Anbau der nachwachsenden Rohstoffe.

Die Hälfte des Ethanols (53%) wird nach Angaben der Bundesregierung aus Übersee eingeführt. In Brasilien, dem größtem Ethanolexporteur, werden die Tropenwälder und Savannen für Zuckerrohrmonokulturen vernichtet.

Und auch für „Biodiesel“ werden große Mengen von Palm- und Sojaöl aus Südostasien und Südamerika importiert. Für Palmölplantagen brennen in Indonesien und Malaysia die Regenwälder, in Argentinien und Brasilien wird für den Soja-Anbau abgeholzt.

Selbst die von der EU Kommission beauftragten Studien bestätigen, dass Agrosprit schädlicher ist als fossiler Kraftstoff aus Erdöl.

Nun will die EU erneut über die Agrospritpolitik entscheiden. Doch mit den Beimischungsquoten und Subventionen lässt sich viel Geld verdienen. Die mächtige europäische Agrospritlobby versucht daher zu verhindern, dass in der EU die Vernunft über Geschäftsinteressen siegt.

Bitte unterzeichnen Sie unsere Petition an die EU. >> HIER <<

Quelle:  https://www.regenwald.org/aktion/

Kampagne: Regenwaldschützer verhaftet!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s